Reifenplatzer auf der A 24: Retter bergen Steinadler

Donnerstag, 3. November 2016 | 0 Kommentare
 

Einen Unfall mit drei Verletzen gab es auf der A24 im Kreis Herzogtum Lauenburg. In verschiedenen Medien wird berichtet, dass der Reifen eines Geländewagen platzte und der 50 Jahre alte Fahrer die Kontrolle über seinen Geländewagen verlor. Das Auto sei dann mit einem Kleinlaster kollidiert und beide Fahrzeuge hätten sich überschlagen. Nicht nur die Insassen der Autos wurden verletzt (einer sogar schwer), sondern auch ein Steinadler musste von der Feuerwehr befreit werden. “Kira” sei in einer Kiste im Kofferraum des Unfallverursachers – der Falkner ist – mitgefahren. cs

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *