BBS-Schmiederad mit SEMA-Produktaward ausgezeichnet

Donnerstag, 3. November 2016 | 0 Kommentare
 
BBS gewinnt den SEMA-Award in der Kategorie „Best New Wheel & Related Product“ mit dem BBS Forged Magnesium
BBS gewinnt den SEMA-Award in der Kategorie „Best New Wheel & Related Product“ mit dem BBS Forged Magnesium

BBS ist auf der SEMA-Show mit einem Produktaward ausgezeichnet worden. Wie der Räderhersteller aus dem Schwarzwald mitteilt, stellt die Tochtergesellschaft BBS of America Inc. auf der Messe in Las Vegas, die noch bis morgen läuft, ihre Produktneuheiten aus. Nun erhielt das Unternehmen für sein High-Performance-Rad BBS Forged Magnesium für den Porsche 911 GT3 RS den renommierten SEMA-Award in der Kategorie „Best New Wheel & Related Product“ und damit bereits den zweiten Award im zweiten Jahr. „Es macht uns alle von BBS sehr stolz, wieder als beste Marke aus den SEMA-Awards hervorgegangen zu sein. Das ist eine tolle Bestätigung für die viele Arbeit und die große Liebe, die in jedem unserer Produkte steckt“, so Craig Donnelly, Geschäftsführer von BBS of America Inc.  Auch Erwin Eigel, Vice President International Aftermarket (IAM) bei BBS, lobt die Arbeit seines Teams und gratuliert zum Erfolg: „Schon als wir den SEMA-Award zum ersten Mal erhielten, waren wir begeistert. Ihn aber im Folgejahr erneut zu bekommen, ist eine große Ehre, die uns zu Teil wird.“ Mit der erneuten Auszeichnung knüpfe BBS „an seine jüngsten Erfolge an, erweitert die Palette der preisgekrönten Produkte und steigert zudem seine Marktpräsenz im wachsenden, globalen Wettbewerb“, so der Räderhersteller in einer Mitteilung. BBS beliefert nicht nur weltweit Premiumhersteller mit seinen Produkten, sondern gehört auch im Nachrüstsektor zu den führenden Anbietern innovativer und hochwertiger Leichtmetallräder. ab

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *