Die zehn HSSA-Finalisten stehen fest

Dienstag, 18. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
Auch in diesem Jahr machen die zehn Finalisten des Tuningwettbewerbs die Topplatzierungen erst bei der Essen Motor Show unter sich aus
Auch in diesem Jahr machen die zehn Finalisten des Tuningwettbewerbs die Topplatzierungen erst bei der Essen Motor Show unter sich aus

Nach einer – wie es heißt – „starken Bewerbungsphase“ stehen jetzt die zehn Finalisten des diesjährigen Hella Show & Shine Award (HSSA) fest. Bei der Essen Motor Show machen sie dann den Titel unter sich aus. Der Tuningwettbewerb findet dieses Jahr zum bereits neunten Mal statt. Daher verwundert nicht, dass während der Bewerbungsphase über 200.000 unterschiedliche Tuningfans als Besucher der zugehörigen Website unter www.hssa.eu gezählt wurden. Bei der Suche nach ihrem persönlichen Favoriten sollen sie sich mehr als zwei Millionen Mal durch die Webseite geklickt haben. Denn diesmal hatten alle Webseitenbesucher bereits im Vorfeld des Awards die Möglichkeit, sich für ihren oder ihre Favoriten starkzumachen, um ihnen beim Einzug ins Finale zu helfen. Erstmal war hier nämlich eine direkte Qualifikation fürs Finale möglich, sofern die Aspiranten genügend ihrer Freunde, Klubs und Fans mobilisierten, ein „Gefällt mir“ in der jeweiligen Fahrzeugbewerbung zu hinterlassen. Unter allen 143 Bewerbern, die sich mit ihrem Fahrzeug bis zum 2. Oktober angemeldet hatten, sind die fünf Bewerber mit den meisten Stimmen direkt ins Finale auf der Essen Motor Show eingezogen. cm

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *