Deutsche Kfz-Neuzulassungen weiter im Vorwärtsgang

Donnerstag, 6. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
 
 

Was den Absatz bzw. die Zulassungszahlen neuer Kraftfahrtzeuge betrifft, gibt es hierzulande weiterhin keinerlei Grund zu klagen. Für alle Fahrzeugsegmente weist die jüngste Statistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) mit Stand Ende September jedenfalls mehr oder weniger große Zuwächse gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum aus. So hat allein die Zahl der im September neu auf bundesdeutsche Straßen gekommenen Pkw um 9,4 Prozent auf 298.000 Einheiten zulegen können, sodass die Zwischenbilanz nach neun Monaten jetzt bei ziemlich genau zwischen 2,5 und 2,6 Millionen neuen Autos steht bzw. 6,1 Prozent über dem Referenzwert für den entsprechenden Bezugzeitraum liegt. Aufseiten der Krafträder hat das KBA im September mit gut 13.400 neuen Maschinen gar ein Plus von 28,6 Prozent registriert, womit sich im bisherigen Jahresverlauf – entsprechend einem 3,6-prozentigen Zuwachs – in Summe über 148.200 Einheiten ergeben. Eine positive Entwicklung zeigte sich auch im Nutzfahrzeugbereich, wobei über 34.100 Fahrzeuge im September einem Plus von 11,7 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahresmonat gleichkommen. „Die Zugmaschinen legten mit 37,0 Prozent am stärksten zu“, so das KBA. Doch selbst bezogen auf die ersten neun Monate 2016 bleibt davon immer noch ein 3,1-prozetiges Wachstum auf 63.000 Fahrzeuge übrig, wohingegen die bisher 218.200 neuen Lastkraftwagen einen 12,1-prozentigen Wachstum des Marktes entsprechen. Im September wurden mit insgesamt fast 345.600 Kfz sowie gut 25.600 Kfz-Anhängern 10,2 Prozent bzw. 9,9 Prozent mehr Erstzulassungen gezählt als im selben Monat 2015. Im Zeitraum Januar bis September legten die Neuzulassungen demnach um 6,4 respektive 6,5 Prozent auf alles in allem rund drei Millionen neue Kfz sowie 237.300 neue Kfz-Anhänger zu. cm

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *