Beitrag Fullsize Banner NRZ

Testlauf: Falken jetzt erstmals auch mit BMW M6 GT3 in der VLN am Start

Erstmals startet Falken Motorsports an diesem Sonnabend bei einem VLN-Lauf, dem neunten der aktuellen Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, mit zwei GT3-Rennfahrzeugen. Neben dem bewährten Porsche 911 GT3 R kommt ein neuer BMW M6 GT3 zum Einsatz. „Es handelt sich bei diesem Einsatz um einen Test unter Rennbedingungen“, sagt Markus Bögner, Managing Director Falken Tyre Europe, und fügt hinzu: „Wir freuen uns, in diesem VLN-Lauf ein weiteres Fahrzeug eines deutschen Premiumherstellers im Rennen zu haben und damit eine weitere Gelegenheit, unsere Reifen weiterzuentwickeln.“ Pilotiert wird das 585 PS starke V8-Coupé von Falken-Fahrer Alexandre Imperatori (Schweiz) und BMW-Werksfahrer Philipp Eng (Österreich). Den Porsche fahren Wolf Henzler (Nürtingen) und sein Porsche-Werksfahrerkollege Frédéric Makowiecki (Frankreich). ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.