VSG übernimmt italienische Ravaglioli-Gruppe

Dienstag, 4. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 

Die hinter den Hebebühnen-/Unfallinstandsetzungsmarken Rotary Lift, Blitz, Chief, Elektron, Forward Lift, Direct-Lift, Hanmecson, Revolution Lift und Nogra stehende Vehicle Service Group (VSG) hat die Ravaglioli S.p.A. Group übernommen. Letzteres Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bologna (Italien), ist im Segment Werkstattausrüstung aktiv und stellt Hebebühnen, Reifenservice- und Diagnosegeräte für Pkw, Lkw und Motorräder her. „Wir freuen uns sehr das Team von Ravaglioli bei VSG begrüßen zu dürfen. Ravagliolis erstklassige Produkte und seine nachweisliche Erfolgsbilanz an Innovationen ermöglichen es uns, unsere Fähigkeiten und unser Produktportfolio deutlich zu erweitern“, so VSG-Präsident Niclas Ytterdahl.“VSG ist ein 90 Jahre altes Unternehmen mit weltweit bekannten Marken im Bereich der Werkstattausrüstung. Die Einbindung von Ravaglioli in das VSG-Portfolio ist eine logische Erweiterung unseres Produktangebots. Die Marken werden auch in Zukunft autark am Markt agieren, sodass unsere Kunden auch weiterhin auf die gewohnten Ansprechpartner in Vertrieb und Service zurückgreifen können“, ergänzt Frank Scherer, Vice President und Geschäftsführer bei der VSG mit Zuständigkeit für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten, Afrika). cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *