SUV-Reifen „Rockproof“ für Frühjahr 2017 von Nokian angekündigt

,

Ab Frühjahr 2017 will Nokian Tyres einen neuen Reifen für SUVs und Pick-ups auf den europäischen Markt bringen, der auf den Namen „Rockproof“ hört. Entwickelt wurde er Unternehmensangaben zufolge in Zusammenarbeit mit der Schwerreifensparte Heavy Tyres des finnischen Reifenherstellers. Deswegen soll er ein sicherer und treuer Begleiter selbst unter schwierigsten Einsatzbedingungen wie sie beispielsweise in Wäldern, Steinbrüchen oder Bergbaugebieten sein. „Er zeichnet sich durch eine extrem hohe Lebensdauer aus und leistet sowohl Profifahrern als auch ambitionierten Offroadfans gute Dienste“, verspricht Nokian mit Blick auf die bei dem Neuen verwendete „Rockproof“-Hybridtechnologie, die den Reifen „noch sicherer und robuster“ mache. Dahinter verbirgt sich demnach die Kombination eines ausgeprägten Profildesigns mit ausgezeichneter Beständigkeit bei rauen Geländebedingungen. Das Ganze sei entwickelt worden von Fachleuten in Minen und Steinbrüchen in Europa und getestet in Nordamerika.

Insofern verbinde der in acht Größen – LT225/75 R16 115/112Q, LT245/75 R16 120/116Q, LT235/80 R17 120/117Q, LT245/70 R17 119/116Q, LT245/75 R17 121/118Q, LT265/70 R17 121/118 Q, LT285/70 R17 121/118Q sowie LT315/70 R17 121/118Q – verfügbare „Rockproof“ mit Geschwindigkeitsindex Q (bis 160 km/h) die hohe Lebensdauer von Heavy Tyres mit dem Komfort eines Pkw-Reifen. Ein optimierter Profilblock ist bei dem neuen Reifen für eine präzisere Handhabung und hohe Stabilität verantwortlich. Durch die zwei unterschiedlichen Seitenwinkel und die gestaffelten Rillen an den Seiten sollen die Profilblöcke stabil bleiben und selbst unter härtesten Einsatzbedingungen nicht beschädigt werden. „Der verstärkte obere Teil der Seitenwand bietet zusätzlichen Schutz vor Stich- und Schnittschäden durch scharfe Steine. Die Steinabweiser an den Rillenböden dieses robusten Reifens verhindern, dass scharfkantige Steine in die Reifenstruktur eindringen. Die Abweiser verbessern dadurch die Lebensdauer, bieten dem Reifen zusätzlichen Schutz und verhindern vor allem im Gelände mögliche Reifenschäden“, so die Finnen weiter.

In der Größe 315/70 R17 ziert den neuen „Rockproof“ ein spezielles rotes Logo auf der Seitenwand – bei den anderen sieben Größen soll es voraussichtlich später folgen

In der Größe 315/70 R17 ziert den neuen „Rockproof“ ein spezielles rotes Logo auf der Seitenwand – bei den anderen sieben Größen soll es voraussichtlich später folgen

Sie haben dem „Rockproof“ bei alldem außerdem ihre auch schon bei anderen Reifen des Herstellers verwendete Aramid-Seitenwandtechnologie spendiert, basierend auf entsprechenden Fasern, die unter anderem Verwendung in der Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie Verwendung finden. Damit verbindet Nokian Tyres ein weiteres Plus an Haltbarkeit und Schutz bei anspruchsvollen Fahrbedingungen. „Offroadfahren und professioneller Reifeneinsatz unter härtesten Bedingungen setzen einen Reifen mit extrem hoher Lebensdauer sowie besonderem Pannenschutz voraus. Unter solchen Bedingungen haben Reifen manchmal eine unangenehm kurze Lebensdauer. Unfallschäden verursachen hohe zusätzliche Kosten und der Reifenwechsel zusätzliche Arbeit. Der neue Nokian ‚Rockproof’ verfügt aufgrund der ursprünglich für den Bergbaueinsatz entwickelten Laufflächenmischung über eine ausgezeichnete Schnittfestigkeit. Die Reifenstruktur und die mit Aramidfasern verstärkten Seitenwände schützen den Reifen vor Seitenschäden. Der Rockproof verbessert die Effizienz im anspruchsvollen professionellen Einsatz von Reifen“, sagt Olli Seppälä, Product Development Manager bei Nokian Tyres. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.