IAA: Bohnenkamp lastet Windpower-Reifen auf – Neue Räder-Eigenmarke kommt

Dienstag, 27. September 2016 | 0 Kommentare
 
Marc Sobiech, Key-Account-Manager Truck (links), und Henrik Schmudde, Leiter Marketing und PR, präsentierten auf dem Bohnenkamp-Stand auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover gleich mehrere Windpower-Reifen, die jetzt mit einer Tragfähigkeit von 5.000 Kilogramm erhältlich sind
Marc Sobiech, Key-Account-Manager Truck (links), und Henrik Schmudde, Leiter Marketing und PR, präsentierten auf dem Bohnenkamp-Stand auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover gleich mehrere Windpower-Reifen, die jetzt mit einer Tragfähigkeit von 5.000 Kilogramm erhältlich sind
Auf der IAA Nutzfahrzeuge setzte Bohnenkamp ganz klar den Fokus auf die Marke Windpower – der einzigen im Lkw-Reifensortiment des Osnabrücker Großhändlers – und zeigte vor Ort einen Auszug aus dem zuletzt stark gewachsenen Windpower-Lkw-Reifenproduktprogramm. Dazu zählen neben Reifen für den Regional- und Fernverkehr auch Reifen für den Baustelleneinsatz und spezielle Winterprofile sowie C-Decken. Windpower-Reifen – eine Marke des chinesischen ChemChina-Konzerns und hergestellt durch die ChemChina-Tochter Aeolus Tyres – sind in Deutschland und neuerdings in 14 weiteren Ländern exklusiv durch die Bohnenkamp-Gruppe erhältlich; erst anlässlich der IAA konnte Bohnenkamp eine Erweiterung seines Vertriebsgebietes bekannt geben. Außerdem neue im Sortiment: Lkw-Stahlräder der Eigenmarkt Boka Wheel Truck.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *