Rechts abbiegen mit dem Lkw ohne mulmiges Gefühl

Rund 20 Prozent der Unfälle von Lkw mit Fußgängern oder Fahrradfahrern passieren beim Rechtabbiegen. Continental macht den Straßenverkehr für Fußgänger und Radfahrer jetzt ein Stück sicherer: Das internationale Technologieunternehmen hat ein Assistenzsystem entwickelt, das Lkw-Fahrer beim Rechtsabbiegen unterstützt. „ProViu Detect“ ermittele die Position von Verkehrsteilnehmern und warne aktiv bei einer Kollisionsgefahr. So reduziere das neue System zugleich den Stress für den Fahrer in komplexen Verkehrssituationen. „Das Abbiegen nach rechts gehört zu den schwierigsten Aufgaben im Stadtverkehr. Mit ´ProViu Detect` beseitigen wir diese toten Winkel und stellen ein flexibles System zur Verfügung, das auf eventuelle Gesetzesanforderungen ausgelegt ist“, erklärt Dr. Michael Ruf, Leiter der Business Unit Commercial Vehicles & Aftermarket bei Continental.

Das System arbeite mit einem komplexen Algorithmus, der dank Sensordaten Fußgänger oder Fahrradfahrer erkenne und sie beispielsweise auf einem Display im Fahrzeuginneren anzeigen kann. Das System lokalisiere die Verkehrsteilnehmer und berechne anhand des Fahrzeugstandortes die Zeit bis zu einer möglichen Kollision. Laut Continental der Vorteil dieses aktiven Systems: Es bewertet, ob die Situation kritisch ist und warnt den Fahrer entsprechend – zum Beispiel über ein pulsierendes LED-Lichtband in der Fahrzeugkabine, das die Aufmerksamkeit auf die Gefahrensituation lenkt, oder über ein akustisches Warnsignal.

Einen Prototyp seiner Neuentwicklung hat Continental bereits im unternehmenseigenen InnovationTruck verbaut und stellt ihn auch auf der internationalen Nutzfahrzeugmesse IAA vor. Gemeinsam mit interessierten OEM entwickelt das Unternehmen die Technologie nun weiter und passt sie an die individuellen Kundenbedürfnisse an. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.