Solvay-Forscherin erhält Award für neues Reifensilikat

Sylvaine Neveu ist jetzt mit dem renommierten „Prix Irène Joliot-Curie“ des französischen Bildungs- und Forschungsministeriums ausgezeichnet worden. Die promovierte Chemikerin trage mit ihrem Team beim Chemiekonzern Solvay Verantwortung für die Entwicklung neuer, sogenannter ‚grüner’ Silikate, wie sie heute regelmäßig in rollwiderstandsoptimierten Reifen zum Einsatz kommen. Sylvaine Neveu ist seit 1994 bei Solvay tätig und habe sich mit ihrem Team in den vergangenen zwölf Jahren um Schlüsselprojekte der Silikatforschung und -entwicklung gekümmert. Außerdem habe die Preisträgerin dafür gesorgt, dass das Forscherteam zu gleichen Teilen aus Frauen und Männern bestehe; bei ihrem Einstieg war lediglich jedes fünft Teammitglied weiblich. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.