Pkw-Zulassungen knüpfen im August da an, wo sie im Juni aufhörten

Montag, 5. September 2016 | 0 Kommentare
 
 
 
Im Juli waren erstmals in diesem Jahr die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland hinter denen eines Vorjahresmonats zurückgeblieben, was allerdings wenig Spuren in der bis dahin kumuliert eindeutig positiven Bilanz hinterlassen hat. Und nach dieser kurzen „Schwächephase“ meldet sich der August nun ohnehin um so nachdrücklicher mit einer erfreulichen Entwicklung zurück mit laut Kraftfahrtbundesamt (KBA) einem Anstieg gegenüber demselben Monat des Vorjahres um 8,3 Prozent auf knapp 245.100 neu zugelassene Autos. Nach nunmehr acht Monate präsentiert sich der Neuwagenmarkt hierzulande insofern 5,7 Prozent im Plus mit seinen bis dato ziemlich genau zwischen 2,2 und 2,3 Millionen neuen Pkw. Im selben Zeitraum sind mit 134.800 Maschinen 1,7 Prozent mehr neue Krafträder auf bundesdeutsche Straßen gekommen als von Januar bis im August 2015. Auch für das Nfz-Segment berichtet das KBA Zuwächse in Höhe von 13,0 Prozent auf 194.600 Einheiten (Lkw), 5,8 Prozent auf fast 26.100 Einheiten (Sattelzugmaschinen) sowie 14,5 Prozent auf 4.100 Einheiten (Busse). cm

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *