Monteur erleidet Knalltrauma durch geplatzten Reifen

Bei einem Arbeitsunfall erlitt ein Reifenmonteur aus Sulzbach-Rosenberg ein Knalltrauma. Die berichtet die Mittelbayrische. Der 48 Jahre alte Mann wollte einen Lkw-Reifen mit Luft befüllen. Bei der automatisierten Befüllung mit einem Kompressor platzte der Reifen unvermittelt mit einem lauten Knall. Es entstand eine Druckwelle. Der Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert, an der Maschine entstand ein bisher unbekannter Schaden. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.