Beitrag Fullsize Banner NRZ

15 Jahre alte Reifen führten zu schwerem Unfall

15 Jahre alte Reifen seien laut Angaben verschiedener Medien Schuld an einem schweren Unfall eines Wohnmobils auf der A3 zwischen Emmerich und Rees. Zwei geplatzte Hinterreifen hätten zum Unglück geführt, bei der die 54 Jahre alte Fahrerin und eine 80 Jahre alte Insassin schwer verletzt wurden. Laut Polizeibericht hätten die Reifen noch genügend Profil gehabt, seien aber schon 15 Jahre alt gewesen. cs

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.