Dunlop und Walkenhorst Motorsport feiern Doppelpodium auf der Nürburgring-Nordschleife

Montag, 22. August 2016 | 0 Kommentare
 
Feiern auf dem Podium am Nürburring: Die Walkenhorst-Fahrer
Feiern auf dem Podium am Nürburring: Die Walkenhorst-Fahrer

 

Beim sechsten Lauf zur VLN-Langsteckenmeisterschaft Nürburgring belegten die beiden BMW M6 GT3 des Teams Walkenhorst Motorsport powered by Dunlop die Plätze zwei und drei. Christian Krognes (Norwegen), Victor Bouveng (Schweden) und Jörg Müller wurden mit der #36 als Zweiter abgewinkt, während das Schwesterfahrzeug #35 mit Matias Henklola (Finnland), Michele Di Martino (Eitorf) und Jordan Tresson (Frankreich) das Doppelpodium perfekt machte.

„Das ist ein tolles Ergebnis für das Team Walkenhorst Motorsport powered by Dunlop. Ich bin sehr zufrieden – auch wenn wir natürlich ein bisschen auf den Sieg geschielt haben“, sagte BMW-Werksfahrer Jörg Müller. „Nach den Plätzen drei und zwei wäre die logische Konsequenz beim nächsten Rennen nun eigentlich ein Sieg – ich bin jedenfalls dabei.“

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *