Cubs RDKS-Aluventile sollen dank RTS besonders winterfest sein

Mittwoch, 17. August 2016 | 0 Kommentare
 
Die speziell beschichteten Aluminiumventile von Cubs RDKS-Universalsensoren sind in den Farben Silber, Schwarz und Grau (v.r.n.l.) erhältlich – sie sollen dank einer vergüteten Oberfläche selbst für härteste Winter gerüstet sein
Die speziell beschichteten Aluminiumventile von Cubs RDKS-Universalsensoren sind in den Farben Silber, Schwarz und Grau (v.r.n.l.) erhältlich – sie sollen dank einer vergüteten Oberfläche selbst für härteste Winter gerüstet sein
Abgesehen vom Vertrieb der Produktpalette des taiwanesischen Herstellers Cub Elecparts Inc. in Sachen Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) im deutschen wie im österreichischen Markt kommt der RTS Räder Technik Service GmbH seit der 2013 begonnenen Zusammenarbeit eigenen Worten zufolge außerdem noch eine Rolle bei der Weiterentwicklung der Produkte seines Partners zu. Ein erster Schritt sei damals beispielsweise die Optimierung der zuvor seit vielen Jahren hauptsächlich in den USA vermarkteten Clamp-in-Ventile Cubs im Hinblick auf mehr Anwenderfreundlichkeit sowie in Bezug auf die Europa herrschenden Winterbedingungen gewesen, heißt es. Dabei soll diese Entwicklungskooperation schnell erste Früchte getragen haben, erklärt das Unternehmen, das die so entstandenen Ventile seit der Wintersaison 2014/2015 ausliefert. Probleme bei der Montage oder Felgenbeschädigungen seien seither kein Thema mehr, und der Kunde könne sich darauf verlassen, dass Cub-RDKS-Ventile – wie versprochen wird – „auch nach vielen Jahren im Einsatz nicht nur einwandfrei funktionieren, sondern immer noch glänzen wie am ersten Tag“. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *