TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

„Yardmaster-SDS“-Gabelstaplerreifen ergänzt ATGs Galaxy-Portfolio

,

Die jetzt zu Yokohama gehörende Alliance Tire Group (ATG) erweitert ihr Lieferprogramm an Reifen der Marke Galaxy mit dem für den Gabelstaplereinsatz konzipierten „Yardmaster SDS“. Das Modell soll sich durch zahlreiche Weiterentwicklungen auszeichnen und speziell für Lagerarbeiten, alle möglichen Be- und Entladearbeiten, den Werkstattbetrieb sowie für Einsätze in Häfen und auf Höfen entwickelt worden sein. „Ganz gleich, ob es sich um glatte Betonflächen handelt, die maximale Stabilität erfordern, beschädigte Betonböden oder befestigte Flächen in Verbindung mit metallischen Laderampen, bei denen hervorragende Griffigkeit gefragt ist, scheuernde geteerte Flächen, die nach verschleißarmen Funktionen verlangen oder enge Gänge in Lagern, die an den Reifenseitenwänden reiben können – der ‚Yardmaster’ wurde speziell für solche anspruchsvollen Arbeitsumgebungen konzipiert“, verspricht der Anbieter. Das als Vollgummireifen für Extremanwendungen (Severe Duty Solid, SDS) ausgeführte Produkt schließe die Möglichkeit von Maschinenausfällen aufgrund von Reifenpannen praktisch aus und sorge so für maximale Laufzeiten, heißt es weiter.

Dem Reifenprofil wird eine hohe Seitentragfähigkeit, Stabilität und Traktion attestiert, während eine glatte flache Lauffläche für gleichmäßige Abnutzung auf harten Oberflächen zuständig ist. „Dank dem großen branchenüblichen Blockprofil mit Profilblockverstärkungen verlängern sich Profilhaltbarkeit und Griffigkeit, und der starke Mittelstreifen stabilisiert die Profilblöcke unter extremen Arbeitsbedingungen“, so ATG, wo man zudem noch auf die „überlegene Zusammensetzung der Gummimischung“ des Reifen verweist. Mit ihr verbindet das Unternehmen Sie eine im Vergleich zu herkömmlichen Reifen bessere Widerstandsfähigkeit gegen Schnitte, Splitter und Verschleiß bei zugleich nur minimaler Wärmeentwicklung und einer damit verbunden „herausragenden Langlebigkeit“. Zu Letzterem liefern demnach eine dreistufige Bauweise und der Einsatz innovativer Hochleistungswerkstoffen einen Beitrag, wobei die innere Reifenstruktur außerdem noch für eine weiche, gedämpfte Fahrt bzw. einen erhöhten Fahrkomfort sorge.

„Das Grundmaterial gewährleistet Stabilität und eine effiziente Kraftübertragung auf die Fahrbahn. Gatterförmige Verstärkungsrippen aus Stahldraht über den gesamten Reifenabschnitt hinweg sorgen für die nötige Kraft zum Abfangen hoher Drehmomente bei gleichzeitiger Beseitigung von Felgenschlupf“, erklärt der Hersteller, der mit dem „Yardmaster SDS“ der Marke Galaxy sein Reifesortiment für Gabelstapler kleiner und mittlerer Tonnage erweitert. Die im Zeitraum April bis September auf den Markt kommenden verschiedenen Baugrößen sind für Ein- bis 5,5-Tonnen-Gabelstapler vorgesehen, wobei vorangegangene Tests der „SDS“-Reifen für Gabelstapler und Transporter gezeigt hätten, dass im Vergleich zu Luftbereifung bei ihnen mit einer drei- bis viermal längeren Lebensdauer gerechnet werden könne. „Mit einem circa doppelten Preis eines vergleichbaren Luftreifens ist der ‚Yardmaster SDS’ in der Tat die bessere Wahl“, ist man bei ATG überzeugt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.