Bright Technology zeigt „geschäftliche Offenheit“ auf Automechanika

Bright Technology steht seit knapp 30 Jahren für Reifenmontagetechnik. Auf der kommenden Automechanika in Frankfurt (13. bis 17. September) will das chinesische Unternehmen allerdings nicht seine Produkte in den Vordergrund der Präsentation stellen, sondern sich selber umfassend vorstellen. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, erreiche man damit „ein vollständig neues Level von ‚geschäftlicher Offenheit’“. Auf dem zweistöckigen Stand gebe man mit Foto- und Videodokumentationen einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Abteilungen von der Entwicklung über das Management bis hin zur Produktion am Standort in Yingkou (Liaoning-Provinz). Bright Technology kann dort jährlich rund 70.000 Montagemaschinen produzieren, die weltweit vertrieben werden. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.