Bridgestone schließt auch Speedy-Übernahme in Frankreich ab

Bridgestone hat die Übernahme von Speedy jetzt formell abgeschlossen. Der japanische Reifenhersteller hatte Ende Mai angekündigt, den Reifen- und Kfz-Dienstleister mit den knapp 500 Betrieben in Frankreich übernehmen zu wollen und hatte dazu später die Genehmigung der Wettbewerbsbehörden erhalten. Zu Speedy France gehören außerdem noch 90 Franchisebetriebe in den Übersee-Départements und einigen weiteren Ländern. Ende vergangener Woche hatte Bridgestone außerdem die Genehmigung zur Gründung eines Joint Ventures mit der Pneuhage-Gruppe erhalten. Wie der Hersteller jetzt schreibt, würden „diese beiden Transaktionen den Zugang zu Märkten und Kunden in wichtigen Märkten Europas stärken“. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten