Michelin X-Line-Energy-Reifen serienmäßig auf neuer Baureihe von Iveco Stralis

Donnerstag, 4. August 2016 | 0 Kommentare
 
Michelin X-Line-Energy
Michelin X-Line-Energy

Michelin hebt gemeinsam mit dem Lkw-Hersteller Iveco das Einsparpotential des neuen Michelin X-Line-Energy auf eine neue Ebene: Die jüngste Generation des Iveco Stralis bekommt bereits ab Werk diese neuen beim Rollwiderstand nach den EU-Kennzeichnungs-Vorschriften mit „A“ bewerteten Reifen montiert. Damit erhalten Iveco-Kunden erstmals bei einem schweren Lkw auf sämtlichen Achsen einen Reifen mit „A“-Rating, heißt es in der Mitteilung des Reifenherstellers.

Der neue Michelin X-Line-Energy sei sowohl bei den XP-Modellen des Stralis als auch bei den NP-Varianten mit Flüssigerdgasantrieb serienmäßig aufgezogen. Der Reifen ermögliche es, von den vollen Umwelt- und Kostenvorteilen der neuen Lkw-Baureihe zu profitieren. Iveco habe die neue Stralis-Baureihe vor allem im Hinblick auf niedrigere Total Cost of Ownership (TCO) sowie reduzierte CO2- Emissionen entwickelt.

Pierre Lahutte, Präsident der Marke Iveco: „Der neue Stralis wird je nach Einsatz bis zu elf Prozent Kraftstoff einsparen. Erreicht haben wir das Ziel der TCO- und CO2-Reduktion durch den neu entwickelten Antriebsstrang und indem wir mit den besten Lieferanten der Branche zusammenarbeiten. Die Kooperation mit Michelin garantiert unseren Kunden Bestleistungen in allen Leistungsbereichen eines Reifens.“ cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *