Mercedes-Fahrer ohne Vorderreifen auf der Überholspur unterwegs  

Autofahrer und die Polizei trauten ihren Augen nicht, als sie einen Mercedes-Fahrer auf der A12 in Richtung Kufstein sahen, der ohne den rechten Vorderreifen unterwegs war. Der 78 Jahre alte Deutsche fuhr dabei ständig auf der Überholspur, teilte die österreichische Polizei mit. Der rechte Vorderreifen fehlte, die Alufelge war bereits zur Hälfte abgefahren. Das Fahrzeug hatte rechts nur noch eine Bodenfreiheit von etwa einem Zentimeter, heißt es weiter. Nachdem die Polizei den Mann angehalten hatte, schien er erstaunt und sagte, er habe noch gar nicht bemerkt, dass ein Vorderreifen fehlte. Der Mann wurde vom Amtsarzt untersucht und der Führerschein wurde ihm abgenommen. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten