Nfz-Neuzulassungen den 18. Monat in Folge klar im Plus

Donnerstag, 28. Juli 2016 | 0 Kommentare
 
Die europäischen Nfz-Neuzulassungen glänzen den 18. Monat in Folge
Die europäischen Nfz-Neuzulassungen glänzen den 18. Monat in Folge

Auch im Juni wurden europaweit erneut mehr Nutzfahrzeuge erstmals zugelassen als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Wie der Herstellerverband ACEA berichtet, wurden jetzt insgesamt 231.175 neue Nutzfahrzeuge zugelassen und damit 13,1 Prozent mehr als im Juni 2015. Dieses Wachstum den 18. Monat in Folge wurde dabei wesentlich getragen vom Wachstum in allen großen Märkten, wobei der deutsche Markt mit einem Plus von 11,3 Prozent auf jetzt 35.179 Neuzulassungen zum Ergebnis beitragen konnte. Während sich der Busmarkt mit einem Plus von 5,6 Prozent noch relativ schwach entwickelte, zeigten die Märkte für leichte, mittelschwere und schwere Lkws erneut allesamt zweistellige Wachstumsraten, wobei der deutsche Markt selbst mit solchen Raten lediglich bei den Leicht-Lkws glänzen konnte. Auch aufs bisherige Jahr gerechnet steht der Markt klar im Plus. Während die Zulassungszahlen europaweit um 13,1 Prozent auf 1,209 Millionen Neuzulassungen anstieg, steht der deutsche Markt mit plus 10,4 Prozent insgesamt nur unwesentlich schwächer da. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *