Schweizer Fachmesse Autotecnica findet doch erst wieder 2017 statt

,

Im vergangenen Jahr fand in Zürich erstmals die Fachmesse Autotecnica statt, die sich selbst als „Fachmesse für den Aftersales-Markt der Automobilbranche“ beschreibt. Entgegen dem ursprünglichen Plan, soll in diesem Herbst aber doch nicht bereits die zweite Ausgabe stattfinden. Wie die Schweizer Fachzeitschrift Auto & Wirtschaft berichtet, stehe einerseits das anvisierte Messegelände der Messe Zürich in den Hallen 9.1 und 9.2 nicht zur Verfügung. Andererseits liefen im Moment „intensive Bemühungen“ des Verbandes SAA (Swiss Automotive Aftermarket), unter dem Dach der Geneva International Motor Show entsprechend „ein neues Konzept einzuführen“. Das Branchen-Diskussionsforum Brain-Village und die Berufsmeisterschaften seien jedoch im vergangenen Jahr im Rahmen der Autotecnica „ein solch populärer Anziehungspunkt“ gewesen, dass sie diesen Herbst nun als Teil der Auto Zürich (10. bis 13. November) veranstaltet werden. Die nächste Autotecnica ist für Mitte Oktober 2017 geplant. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten