Goodway vor großer Umstrukturierung – Zukunft im Reifengeschäft ungewiss

, ,

Goodway Integrated Industries Bhd. – im Reifenmarkt bekannt unter dem Kürzel GIIB und der vorwiegend in der Runderneuerung tätigen Tochtergesellschafter Goodway Rubber Industries – will sich eine neue Ausrichtung geben. Wie es dazu in einer Börsenmitteilung der in Malaysia gelisteten Aktiengesellschaft heißt, werde man 100 Prozent der Anteile des IT-Sicherheitsdienstleisters S5 Systems im Wert von 900 Millionen Ringgit (200 Millionen Euro) von dessen derzeitigem Eigentümer NSA Technology Sdn. Bhd. übertragen bekommen. Der Mitteilung zufolge will GIIB im Gegenzug 1,8 Milliarden neue Aktien in gleichem Wert ausgeben, die dann an NSA Technologies übertragen werden; NSA Technologies wird demnach neuer GIIB-Mehrheitsaktionär.

Goodway Rubber stellte noch in diesem Jahr auf der Reifen-Messe in Essen neue Profile aus

Goodway Rubber stellte noch in diesem Jahr auf der Reifen-Messe in Essen neue Profile aus

„Diese Neuausrichtung unseres Geschäftes wird nicht nur die Umsatzverteilung beeinflussen“, so GIIB-CEO Tai Boon Wee. „Sie wird unser Unternehmen mit Blick auf die zunehmenden Herausforderungen unseres Produktionsgeschäftes unter weltweit schwierigen Bedingungen besser positionieren.“

Was genau diese Aussage für das Runderneuerungsgeschäft unter dem Dach der Investment-Holding-Gesellschaft GIIB bedeutet, teilte das Unternehmen in der Börsenmitteilung nicht mit. Erst diesen Mai hatte das Unternehmen seine europäische Vertriebsgesellschaft Goodway Europe (Sweden) A.B. abgewickelt und die Gesellschaft aus dem Handelsregister löschen lassen. GIIB hatte in den vergangenen vier Jahren mit rückläufigen Umsätzen zu kämpfen und landete in den Geschäftsjahren 2014 und 2015 entsprechend tief in den roten Zahlen.

Neben Goodway Rubber Industries hält GIIB noch weitere Beteiligungen in der lokalen Reifenbranche, etwa an Big Wheel Green Tyres, an Bigwheel OTR sowie an Big Wheel (Malaysia); das Reifen- und Runderneuerungsgeschäft gilt als das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten