Goodway vor großer Umstrukturierung – Zukunft im Reifengeschäft ungewiss

Dienstag, 26. Juli 2016 | 0 Kommentare
 
GIIB fiel in den vergangenen beiden Jahren in die roten Zahlen, jetzt soll das Unternehmen, zu dem auch Goodway Rubber gehört, umstrukturiert werden
GIIB fiel in den vergangenen beiden Jahren in die roten Zahlen, jetzt soll das Unternehmen, zu dem auch Goodway Rubber gehört, umstrukturiert werden
Goodway Integrated Industries Bhd. – im Reifenmarkt bekannt unter dem Kürzel GIIB und der vorwiegend in der Runderneuerung tätigen Tochtergesellschafter Goodway Rubber Industries – will sich eine neue Ausrichtung geben. Wie es dazu in einer Börsenmitteilung der in Malaysia gelisteten Aktiengesellschaft heißt, werde man 100 Prozent der Anteile des IT-Sicherheitsdienstleisters S5 Systems im Wert von 900 Millionen Ringgit (200 Millionen Euro) von dessen derzeitigem Eigentümer NSA Technology Sdn. Bhd. übertragen bekommen. Der Mitteilung zufolge will GIIB im Gegenzug 1,8 Milliarden neue Aktien in gleichem Wert ausgeben, die dann an NSA Technologies übertragen werden; NSA Technologies wird demnach neuer GIIB-Mehrheitsaktionär.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Reifen 2016, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *