40-jähriges Jubiläum: Reifen Draws setzt auf Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit

Seit 40 Jahren ist Reifen Draws als Altreifen-Entsorgungs-Unternehmen in Bayern ansässig. In dieser Zeit ist die Anzahl der Mitarbeiter von drei auf 32 gewachsen. Kunden aus den Bereichen Reifenhandel, Autohaus und Kfz-Betrieb schätzen den zuverlässigen Service des Unternehmens. Bereits vor 18 Jahren streckten die Firmengründer Elsa und Bernhard Draws sich hohe Umweltziele und ließ deren Umsetzung von unabhängigen Gutachtern prüfen und bauten die umweltschonenden Verfahren nach und nach ins Unternehmen ein, heißt es in der Mitteilung. Seit 2006 führt Sohn Manfred Draws den Betrieb. Und natürlich stände auch bei ihm der Natur- und Umweltschutz ganz hoch im Kurs. Der Altreifenentsorger erfülle alle Richtlinien von EMAS, dem Bundes-Immissionsschutzgesetz und der Entsorgefachbetriebeverordnung.

Geld sparen und Umwelt schützen

Manfred Draws setze sich aber nicht nur für ökologisches Handeln ein, sondern investiere auch ökonomisch sinnvoll in sein Unternehmen. „Uns ist es wichtig, umweltbewusste Entscheidungen zu treffen und dabei gleichzeitig wirtschaftlich zu agieren“, sagt der Geschäftsführer, „nur so bleiben wir auch für die nächsten 40 Jahre auf der Höhe der Zeit.“

Sortieranlage von geschredderten Gummi-Teilen

Sortieranlage von geschredderten Gummi-Teilen

Beim Energiesparen und Umweltschutz helfe zum Beispiel die Sortieranlage, die die einzelnen Rohstoffe in den Recyclingkreislauf zurückführt. Ein Biomasseheizwerk produziere seit 2011 die benötigte Wärme des Unternehmens. Durch diese Maßnahmen sei Draws von den Energieversorgern unabhängig und müsse keine Energie zukaufen. Eine Regenwasseranlage sorge außerdem dafür, dass bis zu 50 Prozent Trinkwasser eingespart werden. Manfred Draws: „Das schont Ressourcen und spart bares Geld! Ich kann nur jedem empfehlen, sich schlauzumachen, wo beim eigenen Unternehmen Energie-Einsparpotenzial liegt. Wir sind hier bestimmt noch nicht fertig und halten auch in Zukunft nach umweltbewussten Möglichkeiten die Augen auf.“

2015 gründete Draws, zusammen mit elf weiteren zertifizierten Entsorgungs-Unternehmen, die Initiative ZARE. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten