Spieler des SC Magdeburg fahren auf Bridgestone Reifen

Der deutsche Handball-Pokalsieger SC Magdeburg fährt auf Bridgestone Reifen. Gesponsert wird der Bus, der die Spieler zu den Auswärtsspielen bringt, vom Sudenburger Reise-Spatz. Die Geschäftsführerin des Unternehmens Gabriela Kulaksiz-Döhler: „Die Reisen für den SC Magdeburg sind natürlich nur ein kleiner Teil unseres Portfolios. Die Busse sind täglich im Einsatz und fahren dabei oft Ziele in ganz Europa an.“ Um die Reifenkosten zu reduzieren, arbeite das Familienunternehmen mit Bridgestone zusammen. Die Geschäftsführerin ist überzeugt von dem Total-Tyre-Life-Konzept von Bridgestone: „Wir haben unsere Reifenkosten dadurch sehr gut im Griff. Mit den hochwertigen Bandag Runderneuerungen kann die Lebensdauer von Reifen deutlich verlängert werden.“ cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten