Altreifenlager in Vorpommern brennen lichterloh

Freitag, 1. Juli 2016 | 0 Kommentare
 

Die Feuerwehren in Vorpommern hatten in der Nacht auf den 1. Juli 2016 jede Menge zu tun: Gleich zwei Altreifenlager standen lichterloh in Flammen, riesige Rauchsäulen stiegen in den Himmel. Die Polizei nahm zwei junge Männer fest, die sich durch ihr Verhalten verdächtig gemacht hatten. So steht es im Nordkurier. Es handelt sich um ein zehn mal zwanzig Meter großes Altreifenlager in Zemitz und um ein Altreifenlager zwischen Bannemin und Zinnowitz auf der Insel Usedom. cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *