Tassilo Rodlauer wird Hankook-Vertriebsdirektor für Österreich

Hankook ernennt mit Tassilo Rodlauer erstmals einen Vertriebsdirektor für Österreich. „Im Zuge der weiteren Expansion des Unternehmens soll so die Betreuung dieses wichtigen Marktes weiter intensiviert werden“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Der studierte Betriebswirt und diplomierte Exportkaufmann konnte in leitenden Positionen im Marketing und Vertrieb bereits umfangreiche Erfahrungen insbesondere auf dem österreichischen Reifenmarkt sammeln und blickt auf über 20 Jahre Erfahrung im Reifenvertrieb zurück. So war Tassilo Rodlauer etwa mehrere Jahre beim Goodyear-Dunlop-Konzern für den österreichischen Markt verantwortlich. Jetzt leitet er das österreichische Hankook-Vertriebsteam und berichtet direkt an Claus Gömmel, beim Reifenhersteller als Sales Director Area South verantwortlich für die Vertriebsaktivitäten in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz.

„Die Hauptaufgabe von Herrn Rodlauer ist die zügige Entwicklung des österreichischen Marktes, wo wir insbesondere für unsere Marke Hankook ein deutliches Potenzial, sowohl im Pkw- als auch im Lkw-Bereich sehen“, sagt Claus Gömmel. „Seine langjährigen Kenntnisse der Österreichischen Reifenbranche und sein exzellentes Netzwerk sind hierfür eine hervorragende Basis.“

„Mittelfristig streben wir einen fünfprozentigen Marktanteil in Österreich an, der dann über die nächsten Jahre weiter ausgebaut werden soll“, erklärt Tassilo Rodlauer. „Wir haben ehrgeizige Ziele für Österreich und wollen insbesondere den Kontakt zu unseren Kunden noch deutlich intensivieren. Unser motiviertes Team vor Ort, das Markenpotenzial sowie die unbestrittene Premiumqualität der Produkte werden uns dabei wirkungsvoll unterstützen.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.