Obo Banden: Viele Besucher in Essen „tropisch überrascht“

Donnerstag, 16. Juni 2016 | 0 Kommentare
 
Obo Banden hatte in Essen auf der Reifen-Messe nicht nur einige aktuelle Produkte gezeigt, sondern hat die Besucher der Messe am Stand auch „tropisch überrascht“
Obo Banden hatte in Essen auf der Reifen-Messe nicht nur einige aktuelle Produkte gezeigt, sondern hat die Besucher der Messe am Stand auch „tropisch überrascht“

Obo Banden mit Sitz im niederländischen Hardenberg sowie einer Niederlassung in Leipzig hat die Reifen-Messe genutzt, „um seine verschiedenen Neuheiten vorzustellen und den Sommer auf die Messe zu bringen“. Großes Interesse auf dem 100 m² großen Stand in der Galeria der Messe Essen fand das Angebot über die Erneuerung und Reparatur von Laufketten und Antriebsrollen landwirtschaftlicher Maschinen, so Ursula Boom-Abels. Die Managerin für Marketing und Kommunikation sagte dazu, „die Einführung dieses Produktes ist ein logischer Schritt, um sich am Markt mit einem speziellen Angebot weiter profilieren zu können“. Mit einer selbst entwickelten Maschine sei bereits der Maschinenpark entsprechend ausgebaut und „die Bedingungen sind perfekt geeignet für diese Anwendung“, ergänzt Frederick Zandman, bei Obo Banden Manager Operations. „Wir erneuern bereits die Laufräder und Laufketten. Im Sommer erfolgt die komplette Erneuerung der Laufketten.“

Neben runderneuerten Reifen aus dem Hause Obo Banden findet man bereits seit 2015 auch EM-Neureifen von Techking Tires aus China im Sortiment des niederländischen Runderneuerers. In diesem Jahr seien darüber hinaus auch Produkte wie Gebrauchtreifen, Felgen, Ventile und O-Ringe bzw. Felgendichtringe zum Obo-Banden-Sortiment hinzugefügt worden.

Die Besucher konnten sich auf dem Obo-Banden-Stand außerdem mit einem Fotomodell in tropischer Umgebung fotografieren lassen. Obo Banden habe durch diese entspannte Atmosphäre vermitteln wollen, wie angenehm es sein könne, runderneuerte Reifen zu kaufen. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Produkte, Reifen 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *