Continental auf der „TOC 2016“

Mittwoch, 15. Juni 2016 | 0 Kommentare
 
Mit der Telematiklösung ContiFlexBox will Continental CST ein effizientes Management von Fahrzeugflotten im Hafen ermöglichen
Mit der Telematiklösung ContiFlexBox will Continental CST ein effizientes Management von Fahrzeugflotten im Hafen ermöglichen

Vom Reifen bis zur Telematiklösung: Continental Commercial Specialty Tires (CST) präsentiert auf der diesjährigen TOC Europe ausgewählte Produkte aus seinem umfangreichen Hafenreifenportfolio. Die europäische Messe, die in diesem Jahr zum vierzigsten Mal ihre Tore öffnet, findet bis morgen in Hamburg statt. Fachbesucher finden Continental CST im Messe- und Congress-Center der Hansestadt an Stand E10.

Julian Alexander, Product Line Manager Material Handling bei CST: „Die Hafenlogistik befindet sich im stetigen Wandel. Digitalisierung, Vernetzung, die Anforderung an minimale Standzeiten und niedrigste Kosten sind Herausforderungen, die unsere Kunden meistern müssen. Daher entwickeln wir unser Portfolio kontinuierlich weiter, um ihnen die passenden Lösungen für ihre individuellen Bedürfnisse aus einer Hand bieten zu können – und zwar für jedes Hafenfahrzeug.“

Der TractorMaster ist jetzt in der neuen Reifengröße 280/75 R22.5 verfügbar

Der TractorMaster ist jetzt in der neuen Reifengröße 280/75 R22.5 verfügbar

Der Luftreifen TractorMaster ist neben der Reifengröße 310/80 R22.5 ab sofort auch in der Version 280/75 R22.5 verfügbar. Der Luftreifen wurde speziell für den Einsatz an Zugmaschinen und Trailer-Anwendungen entwickelt. Die geschlossene Schulter und die besonders strapazierfähige Laufflächenmischung sollen für gleichmäßige Abnutzung, einen geringen Abrieb und eine hohe Verletzungsresistenz sorgen. Der Reifen ist mit dem von Conti patentierten Verschleiß-Analyse-Indikator VAI ausgestattet, mit dem sich fehlerhafte Fahrwerkseinstellungen ohne aufwändige elektronische Vermessung leicht erkennen lassen. Das erleichtert die Wartung und reduziert Aufwand und Kosten.

Mit dem außergewöhnlich robusten ContainerMaster stellt das Unternehmen auch einen V.ply-Reifen aus dem Portfolio aus, der für den Einsatz an Reach-Stackern, Leercontainer- und Schwerlastgabelstaplern geeignet ist. Das V.ply-Design basiert auf einer Rennreifentechnologie und kombiniert die Vorteile von Diagonal- und Radialreifen. V.ply-Reifen zeichnen sich durch extrem starke Seitenwände aus. Die Karkasse besteht aus bis zu 20 Lagen Textilcord, die in drei separate Kerne eingebettet sind. Die Gewebelagen des Fasergewebes sind in speziellen Winkeln angeordnet und als V-Muster ausgerichtet.

Die Telematiklösung ContiFlexBox soll Fahrer und Flottenmanager befähigen, ihre Fuhrparks effizient, sicher und umweltfreundlich zu managen. Über das Reifendruckkontrollsystem ContiPressureCheck erfolgt die automatische Datensammlung von Reifendruck und Reifentemperatur über Sensoren im Reifeninneren. Die Werte werden auf einem Display in der Fahrerkabine angezeigt. Die ContiFlexBox wird die Sammlung, Bereitstellung und Übertragung dieser reifenbezogenen Daten über WLAN oder GSM an einen zentralen Server zur Analyse und Aufbereitung ermöglichen. Die Anzeige der Werte kann dann, neben dem Display im Fahrerhaus, zusätzlich über mobile Endgeräte erfolgen. Die FlexBox-Technologie wird ab 2017 erstmals für Anwendungen im Hafen verfügbar sein. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *