US-Zölle gegen indische OTR-Reifen kommen (wohl) erst später

Auch die Einführung von Anti-Dumping- und Strafzöllen auf OTR-Reifen aus indischer Produktion gerät in den USA ins Stocken. Nachdem erst kürzlich die Antragsteller der Gewerkschaft United Steelworkers (USW) um eine Verschiebung der vorläufigen Entscheidung des US-Handelsministeriums zu entsprechenden Zöllen gegen Lkw-Reifenimporte aus China gebeten hatten, so beantragten sie nun – zusammen mit Mit-Antragsteller Titan Tire Corp. – auch eine Verschiebung der vorläufigen Entscheidung zur Einführung von zusätzlichen Zöllen auf OTR-Reifenimporte aus Indien. Der Grund erneut: Man benötige mehr Zeit, um die notwendigen Daten zur formellen Begründung der Antragstellung zusammenzutragen. Mit der vorläufigen Entscheidung wird nun am 14. August gerechnet; bisher war der 25. Juni anvisiert worden. Entsprechend würde sich auch eine etwaige Einführung der Zölle nach hinten verschieben. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.