Continental will in Chongqing auch ein neues F&E-Zentrum bauen

Continental will im chinesischen Chongqing nicht nur ein neues Werk für Bremssysteme gemeinsam mit Kooperationspartner Huayu Automotive Systems eröffnen; mit der Eröffnung wird jetzt im kommenden Jahr gerechnet. Außerdem wolle der deutsche Automobilzulieferer am Standort offenbar auch ein neues F&E-Zentrum der entsprechenden Automotive Group einrichten, wie es dazu Medienberichten zufolge heißt. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.