Bombenalarm in Conti-Werk – kein Sprengsatz gefunden

Mittwoch, 8. Juni 2016 | 0 Kommentare
 

Wie erst jetzt bekannt wurde, soll es am vergangenen Freitag im Conti-Reifenwerk Mount Vernon (US-Bundestaat Illinois) einen Bombenalarm gegeben haben. Wie Medien von der anderen Seite des Atlantiks berichten, wurde die Fabrik evakuiert, nachdem ein Anrufer gegenüber dem Sheriff von Jefferson County von einem möglichen Sprengsatz im Mischsaal der Fabrik gesprochen hatte. Deswegen sei auch die State Police eingeschaltet worden, doch bei der anschließenden Durchsuchung habe man dann glücklicherweise nichts gefunden, heißt es. Weitere Ermittlungen zu dem Fall laufen, zumal dies nun schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage passiert sein soll. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Bombendrohers führen, wurde jedenfalls eine Belohnung in Höhe von 5.000 US-Dollar ausgesetzt. cm

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *