Gundlach in Essen: „Reifen kann jeder – der Mensch macht’s!“

,

Besucher der Reifen-Messe, die in Halle 3 am Reifen-Gundlach-Stand vorbeikamen, mussten zweimal hinschauen, um dort den Stand eines Reifengroßhändlers zu erkennen. Waren ansonsten die Stände der Mitbewerber aus ganz Europa in der Regel mit Reifen verschiedenster Marken dekoriert, so fand sich beim Reifengroßhändler Gundlach nicht ein einziger Reifen am Stand. Das Standmotto lautete folglich: „Reifen kann jeder – der Mensch macht’s!“

Man habe sich für ein entsprechendes Standkonzept entschieden, da man sich in Essen ganz bewusst auf die persönlichen Kontakte zum Kunden konzentrieren und sich selber als Produkt präsentieren wollte, wie Gebhard Jansen im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG erläuterte. Der Reifen-Gundlach-Geschäftsführer ist überzeugt, dass Produkte dabei „die Message“ nur verwässern würden, nämlich dass Reifen Gundlach der Großhändler ist, der mehr als ‚nur’ Reifen biete. „Am Ende reduziert sich alles auf das Menschliche“, ist Jansen überzeugt, gerade im Wettbewerb.

Gerade wenn im Hintergrund hochkomplexe Prozesse laufen, wie dies eben in einem modernen Reifengroßhandel samt OE-konformer vollautomatisierter Komplettradmontage wie bei Reifen Gundlach üblich ist, sei „die Begegnung zwischen Menschen, basierend auf Vertrauen“, der zentrale Erfolgsfaktor. Gemäß dem Messemotto „Reifen kann jeder – der Mensch macht’s!“ habe man stattdessen Wert auf Innovationen, Persönlichkeit, das Miteinander und optimalen Service gelegt. „Für das Jahr 2016 haben wir mit unserem Konzept ganz klar das in den Vordergrund gestellt, was zwischen Geschäftspartnern das Wichtigste ist: eine gute Beziehung. Daher stehen nicht etwa unsere Produkte oder Marken, sondern ganz allein die zwischenmenschliche Beziehung im Fokus“, hieß es im Vorfeld zum Messekonzept durch Vertriebsleiter Kolja Prohl.

Das Konzept habe zugleich eine großzügige Raumaufteilung am Messestand ermöglicht. Der so realisierte Loungecharakter bot eine entspannte Atmosphäre für das Gespräch unter Partnern, Vertrauten, Freunden im Geschäft. „Wir laden unsere Kunden ein, uns kennenzulernen und sich von einem zuverlässigen, persönlichen Partner ein Bild zu machen, der das gesamte Leistungspaket aller Services für den Fachhandel bietet“, erläuterte Marketingmanager Heiko Marmé die konsequente Konzentration auf das menschliche Miteinander im Business. Als Ziel hatte sich die 15-köpfige Messecrew jedenfalls gesetzt, Reifen Gundlach genau so zu repräsentieren: ganz nah am Kunden, immer mit einem Gesicht hinter der Telefonnummer und ausgestattet mit innovativen Technologien in Sachen Reifendruckkontrollsysteme (RDKS), Komplettradfertigung, Alurädern und vielem mehr. arno.borchers@reifenpresse.de

 

3 Kommentare
  1. Christian Erdmann says:

    Schön wäre es wenn Reifen Gundlach sich mehr Zeit dafür nähme, um in Hochzeiten erträgliche Lieferzeiten zu garantieren. Erschwerend dazu kommt auch noch, dass Fremdware aus aller Herren Länder dazugekauft wird oft mit 10-14 tägiger Lieferzeit! Der Winter 2015/2016 war die reinste Katastrophe. Das war man so nicht gewohnt.

    Antworten
    • Reifen Gundlach GmbH says:

      Lieber Herr Erdmann,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Ihr Feedback ist uns sehr wichtig!
      Sie haben Recht, dass es in der Saison vereinzelt zu verlängerten Lieferzeiten im Rahmen des Paketversands gekommen ist. Das Problem ist uns bewusst, daher arbeiten wir kontinuierlich daran unseren Service zu verbessern. Wir haben unsere Kapazitäten entsprechend noch einmal erweitert.

      Ihr persönlicher Verkaufsberater wird zeitnah auf Sie zukommen, um mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Lösung für die Zukunft zu finden.
      Denn es ist uns ein Bedürfnis, Sie als unseren Partner zufrieden zu stellen.
      Getreu unserem Messe-Motto: “Der Mensch macht’s”.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.