Cooper Tire Europe mit Markenbotschafter David Coulthard auf der „Reifen“

Montag, 6. Juni 2016 | 0 Kommentare
 
Roman Schneider, Prokurist und Vertriebsleiter der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH, präsentierte in Essen den neuen Cooper Zeon CS8
Roman Schneider, Prokurist und Vertriebsleiter der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH, präsentierte in Essen den neuen Cooper Zeon CS8

Mit dem Markenbotschafter und Formel-1-Sieger David Coulthard ging Cooper Tire Europe wieder auf der Reifen-Messe an den Start, nachdem man 2014 ausgesetzt hatte; der Vizeweltmeister von 2001 gab während der Ausstellung am Cooper-Stand mehrere Stunden lang Autogramme. Darüber hinaus zeigte der US-amerikanische Hersteller neben seinem Show-Car – einem Audi R8 – sein gesamtes aktuelles Produktsortiment der Marken Cooper Tires und Avon Tyres und präsentierte sich entsprechend als Vollsortimenter, der in Europa allerdings keine Lkw-Reifen anbietet. Als weltweit führender Hersteller von 4×4- und SUV-Reifen zeigte das Unternehmen außerdem den neuen Cooper Zeon 4XS Sport, der im vergangenen Oktober auf dem Red Bull Ring in Österreich vorgestellt wurde. Der Cooper Zeon 4XS Sport profitierte von der Verbindung der Marke mit David Coulthard. Der Schotte testete zu Beginn des letzten Jahres Varianten des Reifens auf der Rennstrecke von Vallelunga bei Rom. „Das Feedback von David Coulthard war für die endgültige Konstruktion und Mischung des Reifens richtungweisend“, so Roman Schneider, Prokurist und Vertriebsleiter der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH. Außerdem wurde der Cooper Zeon CS8 gezeigt, ein Hochleistungsreifen für Pkws, der ebenfalls von David Coulthard getestet und evaluiert wurde.

Darüber hinaus wurde der Branche in Essen der Avon ZV7 erstmals vorgestellt. Er integriert eine Reihe fortschrittlicher Technologien: „So bietet er einen herausragenden Grip auf nassen Fahrbahnen (Labelwert A), ist besonders rollwiderstandsarm für einen wirtschaftlichen Treibstoffverbrauch und sichert exzellente Fahreigenschaften für Fahrer, die eine optimale Kombination von Leistung und Sicherheit wünschen“, heißt es dazu vonseiten des Herstellers.

Ebenfalls zu sehen war der Avon ZX7, der erste Ultra-Hochleistungsreifen für SUVs von Avon. Entwickelt für mittelgroße und große SUVs biete der ZX7 „einen herausragenden Grip auf nassen Fahrbahnen (Labelwert A) sowie exzellente Fahreigenschaften“, so der Hersteller weiter. Er weise eine neue asymmetrische Profilgestaltung auf, die speziell für das Gewicht großer SUVs entwickelt wurde. arno.borchers@reifenpresse.de

 

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte, Reifen 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *