Bridgestone: Reifenentscheidungen vieler Fuhrparks „verrückt“ – Mehr Runderneuerte

Montag, 6. Juni 2016 | 0 Kommentare
 
Michaël Codron, Managing Director der Commercial Business Unit von Bridgestone Europe, findet es „verrückt“, dass europaweit 45 Prozent der Nfz-Fuhrparkbetreiber keine Runderneuerten nutzen
Michaël Codron, Managing Director der Commercial Business Unit von Bridgestone Europe, findet es „verrückt“, dass europaweit 45 Prozent der Nfz-Fuhrparkbetreiber keine Runderneuerten nutzen
Bridgestone präsentierte sich auf der diesjährigen Reifen-Messe in Essen wieder (fast) ausschließlich als Nutzfahrzeugreifenspezialist. Das japanische Unternehmen hatte zwar auch die beiden DriveGuard-Pkw-Reifenprofile für den Sommer- und den Wintereinsatz am Stand, die der Messe den „Innovation Award“ wert waren. Hauptsächlich ging es dem Hersteller aber um seine Landwirtschafts-, OTR- und Lkw-Reifen – und um das Thema Runderneuerung unter der Überschrift „Nachhaltige Mobilitätslösungen“.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte, Reifen 2016, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *