Javier Rodrigo von TRW ist Aftermarket-Spezialist des Jahres

Donnerstag, 2. Juni 2016 | 0 Kommentare
 
ADI-Präsident Thomas Vollmar (rechts) und Javier Rodrigo, Aftermarket Director Parts & Services Europa
ADI-Präsident Thomas Vollmar (rechts) und Javier Rodrigo, Aftermarket Director Parts & Services Europa

TRWs europäischer Aftermarket Director Parts & Services Javier Rodrigo wurde von der Kfz-Teilegroßhandelskooperation Autodistribution International (ADI) zum Aftermarket-Spezialisten des Jahres ernannt. Die Auszeichnung wurde auf der Lieferantentagung im belgischen Mechelen unlängst von ADI-Präsident Thomas Vollmar übergeben. „Ich bin sehr froh, Javier Rodrigo mit diesem Award auszuzeichnen. Wir schätzen ihn sehr für seine harte Arbeit in den vergangenen Jahren, seine sympathische und freundliche Art und seine Professionalität. Gewählt wurde Rodrigo von den ADI-Lieferanten und Veranstaltungsteilnehmern. Die Auszeichnung unterstreicht Rodrigos Beliebtheit bei allen Marktteilnehmern. Sie ist aber auch eine Wertschätzung für sein Team und die Marke TRW in ganz Europa.

Die ADI gehört zu den großen Teilehandelskooperationen weltweit. Sie besteht aus 22 nationalen Partnern in 33 Ländern mit 500 Mitgliedsfirmen und mehr als 2.500 Verkaufstellen. ADI versorgt seine Partner mit umfassenden Leistungen, damit diese dem Werkstattmarkt ein breites Angebot an Ersatzteilen, Werkzeugen, Werkstattausrüstung und Zubehörprodukten anbieten können. Innerhalb dieser Leistungen nehmen technische Unterstützung wie Trainings und Technikhotlines einen immer größeren Raum ein. Das zeigt, dass der Werkstattmarkt zunehmend eine breite technische Unterstützung von seinen Partnern fordert, um mit der Weiterentwicklung der Fahrzeugtechnik Schritt halten zu können. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *