Wettbewerbshüter geben grünes Licht für Yokohamas ATG-Deal

Mittwoch, 1. Juni 2016 | 0 Kommentare
 

Wie die in Indien erscheinende Zeitung The Economic Times berichtet, haben die Wettbewerbshüter des Landes der Übernahme der Alliance Tire Group (ATG) durch Yokohama ihren Segen erteilt. Damit kann das japanische Unternehmen den 90-prozentigen Mehrheitsanteil an dem Hersteller von Landwirtschafts-, Industrie- EM- und Forstwirtschaftsreifen in seinen Besitz bringen, den bisher die Private-Equity-Gesellschaft Kohlberg Kravis Roberts (KKR) gehalten hat. Der Wert der Transaktion wird mit knapp 1,8 Milliarden US-Dollar beziffert, was nach derzeitigem Wechselkursverhältnis einer Summe von ziemlich genau zwischen einer Milliarde und 1,1 Milliarden Euro entspricht. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *