Weitere Borbet-Benefizaktion

Mittwoch, 1. Juni 2016 | 0 Kommentare
 
 
 

Vergangenen Monat erst hatte Borbet seine Präsenz beim Golf-GTI-Treffen am Wörthersee dazu genutzt, um Spendengelder für die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ zu sammeln, da unterstützt der Räderhersteller schon eine weitere Aktion für einen guten Zweck. Passend zum baldigen Start der Fußballeuropameisterschaft richtet kommendes Wochenende am Firmenhauptsitz in Hallenberg-Hesborn (Hochsauerland) nämlich Blau-Weiß-Hesborn e.V. ein Benefizfußballturnier aus, und Borbet ist als Hauptsponsor mit dabei. Um am 4. Juni möglichst viele Zuschauer auf den Sportplatz zu locken und zur Rückenmarktypisierung der Stefan-Morsch-Stiftung zu bewegen, treten dabei die Traditionsmannschaften von BVB, Leverkusen, Schalke und Gladbach gegeneinander an, sodass spannende Wettkämpfe unter Deutschen Meistern, Champions-League-Siegern und früheren Nationalspielern zu erwarten sein dürften. Doch bei der Veranstaltung geht es freilich nicht nur um die Spiele an sich, sondern vor allem auch darum, möglichst viele Spender zu finden und so letztlich Leben retten zu können. Insofern sollen alle Erlöse des Ganzen der Stiftung zugutekommen. Borbet – weltweit auf drei Kontinenten und an neun Standorten vertreten – engagiert sich eigenen Worten zufolge vor Ort jeweils „aus Überzeugung und lokaler Verbundenheit (…) für Menschen, Vereine, Einrichtungen und Projekte mit dem Ziel, Autos und Lebensträume ins Rollen zu bringen“. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *