Lieferprogramm von Barracudas „Inferno”-Rad wächst

Dienstag, 31. Mai 2016 | 0 Kommentare
 
Angeboten wird das „Inferno“-Rad in den beiden Oberflächenfinishes „Racing Silber“ (links) sowie „Gunmetal Gloss Polish“
Angeboten wird das „Inferno“-Rad in den beiden Oberflächenfinishes „Racing Silber“ (links) sowie „Gunmetal Gloss Polish“

Im vergangenen Herbst als Neudesign vorgestellt, ist das „Inferno“ getaufte Leichtmetallrad von Barracuda Racing Wheels Europe aktuell in den Größen 8,5×19 Zoll und 9,5×19 Zoll jeweils in den Lochkreisvarianten 5×112 und 5×120 verfügbar. Doch schon in den nächsten Wochen soll das Angebot dieses Modells mit seinen fünf Speichen im Y-Design mit weiteren Dimensionen ausgebaut werden: In Planung sind demnach zunächst die beiden neuen Größen 8,5×20 Zoll und 10×20 Zoll, bevor das Rad ab August dann auch mit dem Lochkreis 5×114,3 in den Markt rollt. Zur Wahl stehen bei „Inferno“ übrigens jeweils zwei Oberflächenfinishes: Neben der Ausführung im klassischen „Racing Silber“ steht zudem noch die Variante „Gunmetal Gloss Polish“ zur Wahl. „Wie gewohnt ist die neue Felge mit einem gültigen Teilegutachten freigegeben“, sagt der Anbieter. cm

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *