Statt Zwillingsbereifung Supersingle für den Sprinter

Zum Programm des Sprinter gehören zahlreiche Optionen. So liefert Mercedes-Benz Vans den Sprinter als Kastenwagen mit 4,6 t Gesamt­gewicht alternativ zur gewohnten Zwillingsbereifung auch mit Supersingle-Bereifung im Format 285/65 R16C an der Hinterachse. Vorteil: Die Durch­ladebreite zwischen den Radkästen im Laderaum wächst mit diesem Kniff um rund 350 auf 1.350 Millimeter. In den USA ist der Sprinter mit Supersingle-Bereifung auch von Einfahrbeschränkungen ausgenommen, die auf bestimm­ten Straßen für zwillingsbereifte Fahrzeuge gelten. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten