Verlagerung des europäischen Galgo-Standortes

Der mexikanische Anbieter von Runderneuerungsmaterialien Hule Galgo SA de CV hat den Standort seiner Europadependance Galgo Pre-Q Europe innerhalb Belgiens von Tongeren (Provinz Limburg) nach Beverdonk unweit eines Containerterminals nahe Antwerpen verlagert. Wie es heißt, biete das neue Lager Platz für 7.000 Paletten, gegenüber dem bisherigen Standort werden die logistischen Vorteile für die Belieferung der Kunden in Europa hervorgehoben, man kann aber wohl davon ausgehen, dass die Hafennähe auch für den Umschlag der aus Mexiko gelieferten Laufstreifen und sonstigem Runderneuerungsmaterial von Vorteil ist. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten