Chefredakteure der Auto Motor und Sport testeten SUV-Modelle in Aprilia

Mittwoch, 18. Mai 2016 | 0 Kommentare
 
Die Chefredakteure der internationalen Auto Motor und Sport -Ausgaben in Aprilia
Die Chefredakteure der internationalen Auto Motor und Sport -Ausgaben in Aprilia

Im April ist der European Proving Ground (EUPG), eine der modernsten Teststrecken der Welt, erneut Schauplatz eines besonderen Spektakels geworden. Im Rahmen der Aktion „International Test Drive“ haben die Chefredakteure der internationalen Auto Motor und Sport-Ausgaben sieben SUV-Modelle von VW, Audi, BMW, Hyundai, Kia, Mazda und Mercedes in diversen Kategorien geprüft. Bridgestone bietet hierfür in Aprilia nahe Rom optimale Bedingungen: Der European Proving Ground, das Testzentrum des Reifenherstellers, gehört zu den modernsten Einrichtungen seiner Art in Europa. Nach ausführlicher Testbewertung hinsichtlich der diversen Eckdaten wie Sicherheit, Komfort und Antrieb sowie Fahrverhalten und Umwelt stufte die Auto Motor und Sport den Tiguan des Wolfsburger Unternehmens als besten SUV ein – gefolgt von BMW und Mercedes. Die Chefredakteure bekamen die Möglichkeit, den Bridgestone DriveGuard kennenzulernen.  cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *