Aktion Wash & Check läuft das zwölfte Mal

Dienstag, 10. Mai 2016 | 0 Kommentare
 
2015 nutzte Pneumobil in Leverkusen die Gelegenheit, im Rahmen der Aktion Wash & Check mit Autofahrern an einer Waschstraße in der Umgebung in Kontakt zu treten
2015 nutzte Pneumobil in Leverkusen die Gelegenheit, im Rahmen der Aktion Wash & Check mit Autofahrern an einer Waschstraße in der Umgebung in Kontakt zu treten

Im Zuge der Aktion Wash & Check der Initiative Reifenqualität werden im September deutschlandweit wieder Tausende Reifen auf ihre Verkehrssicherheit geprüft. Reifenfachbetriebe können die Aktionstage 23./24.09. oder 30.9./1.10. nutzen, um ihren Kunden eine kostenlosen Reifencheck anzubieten und einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit auf deutschen Straßen zu leisten. Autofahrer, die ihrem Wagen mit einer Autowäsche Glanz verleihen, werden bei der Aktion der Initiative Reifenqualität erinnert, neben der Optik auch die Verkehrssicherheit zu beachten – so werden sie praxisnah für das Thema Reifenqualität sensibilisiert.

Die Experten-Teams von Wash & Check setzen sich jeweils aus zwei Promotion-Fachkräften und einem lokalen Reifenexperten zusammen, die kostenlos die Reifen der Waschstraßen-Kunden checken. Bei der Auswahl der Standorte wird darauf geachtet, die Expertenteams bundesweit möglichst gleichmäßig zu verteilen. Reifenfachbetriebe, die Interesse daran haben, als Experten-Standort zu fungieren und nicht ausgewählt werden, können die Reifencheck-Aktion seit 2015 auch in Eigenregie umsetzen. Die Initiative Reifenqualität unterstützt dieses Engagement durch eine detaillierte Checkliste, die den reibungslosen Ablauf sicherstellen dürfte. Reifenhändler und Kfz-Fachbetriebe können Wash & Check auf diesem Wege dazu nutzen, sich exklusiv als lokaler Experte zu präsentieren und so mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten.

Die Teilnahme ist für die ausgewählten Experten-Standorte kostenfrei. Interessierte Betriebe können sich ab sofort per E-Mail an service@reifenqualitaet.de wenden, um in die engere Auswahl für eine Teilnahme an der diesjährigen Aktion zu kommen.

Da die Initiative Reifenqualität bereits im Vorlauf zu den Aktionswochenenden intensive Pressearbeit betreibt, kräftig die Social-Media-Werbetrommel rührt und alle Aktionsstandorte auf dem Infoportal www.reifenqualitaet.de listet, profitieren die teilnehmenden Fachbetriebe von bundesweiter und regionaler medialer Aufmerksamkeit sowie dem positiven Image von Wash & Check und steigern so ihren Bekanntheitsgrad. Alle teilnehmenden Fachbetriebe erhalten im Nachgang ein Teilnahmezertifikat über ihren Einsatz für die Verkehrssicherheit.

Rückblick und Wirkung

Bereits zum zwölften Mal bieten im kommenden Herbst mehrere Hundert Waschstraßen bundesweit Autofahrern im Rahmen der Aktion Wash & Check einen kostenlosen Reifencheck an. Besonders vor dem Hintergrund, dass in der Rubrik der technischen Mängel als Unfallursache die Bereifung ganz vorne steht, ist die Motivation für eine Teilnahme bei Wash & Check dabei auf allen Seiten dieselbe: die Verkehrssicherheit auf deutschen Straßen zu verbessern.
Und die Aktion trägt messbare Früchte, so die Initiatoren. Zwar besagen die Zahlen aus 2015, dass nach wie vor an etwa der Hälfte aller überprüften Fahrzeuge mindestens ein Reifen in schlechtem Zustand ist, allerdings lässt sich eine positive Entwicklung bezüglich der am häufigsten auftretenden Mängel registrieren.

– Im Vergleich zu den Vorjahresergebnissen wurde 2015 beispielsweise eine Verbesserung in puncto Profiltiefe und Reifenalter um je fünf beziehungsweise sechs Prozent gemessen.

– Bei mittlerweile vier Fünftel aller gecheckten Fahrzeuge war der Luftdruck korrekt eingestellt (Verbesserung um drei Prozent).

– Sichtbare Mängel wie Einfahrschäden, Risse oder Beulen wurden nur noch bei vier Prozent der Reifen festgestellt, was bedeutet, dass sich die Anzahl der „grobmangelhaften“ Reifen innerhalb eines Jahres mehr als halbiert hat.

Interessierte Reifenhändler und Kfz-Betriebe und auch Waschstraßen senden bis zum 15. Juni 2016 eine kurze Mail an service@reifenqualitaet.de oder rufen unter dem Stichwort Wash & Check bei der betreuenden Agentur an (02151/368050). Ein Bestellformular für die Aktionspakete steht unter www.reifenqualitaet.de/haendler bereit: http://reifenqualitaet.de/wp-content/uploads/2016/05/wash_and_check_eigenregie_2016.pdf. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *