Flugzeugreifen aus Vietnam?

Das Flugzeugreifensegment wird weltweit von den vier Herstellern Bridgestone, Dunlop Aircraft, Goodyear und Michelin beherrscht, weitere kleinere Anbieter sind Kumho, Mitas und Petlas. Darüber hinaus werden Flugzeugreifen auf stark spezialisierten kleineren Produktionseinheiten verschiedener kleinerer Firmen in China, Indien und Russland hergestellt, um jeweilige nationale Bedarfe – zum Beispiel für Militärflugzeuge, bei denen sich die Länder nicht in Abhängigkeit von Herstellern anderer Nationen begeben wollen – zu befriedigen. Und so arbeitet das Air Force Technical Institute (Vietnam) in Zusammenarbeit mit Hersteller Sao Vang Rubber (Hanoi) an den Voraussetzungen für die Herstellung von schlauchlosen Flugzeugreifen für den nationalen Bedarf. Ganz ohne Tradition ist die Fertigung von Aircraft-Reifen in Vietnam nicht: Für den russischen Jagdbomber Suchoi Su-22 und den Abfangjäger Mig-21 hatte das Air Force Technical Institute Flugzeugreifen mit Schlauch entwickelt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten