Klassikrallyes mit Vredestein-Unterstützung

, ,

Vredestein engagiert sich schon seit Langem auch in Sachen klassischer Fahrzeuge bzw. Young- und Oldtimer. Dies nicht nur mir entsprechenden Reifenmodellen wie dem „Sprint Classic“, „Snow Classic“ oder „Grip Classic“ sowie der Teilnahme an Messen wie der „Techno Classica“ in Essen, sondern außerdem noch in Form der Unterstützung von Veranstaltungen in diesem Bereich.

Eine davon ist die Klassikrallye am Bodensee, bei der Vredestein neben Opel als Hauptsponsor fungiert und zu der vom 5. bis 7. Mai mehr als 180 Teilnehmer in der Gegend rund um die Festspielstadt Bregenz erwartet werden. Dabei schickt Vredestein selbst vier „Classic“-Teams mit zwei Mercedes SL, einem MGA 1600 und Porsche 356 an den Start. Über insgesamt fünf Etappen an drei Tagen fahren die Teilnehmer von Bregenz aus über mehr als 630 Kilometer nach Wangen im Allgäu, Reutte in Tirol und Brand. Darüber hinaus ist die Reifenmarke dieses Jahr aber noch bei einem weiteren Klassik-Highlight der Saison mit dabei: Vom 25. bis 27. August fahren die Vredestein-Teams wieder bei der „Hamburg-Berlin-Klassik“, die als größte Oldtimerrallye Norddeutschlands gilt.

Bei deren in Kooperation mit der Zeitschrift Auto Bild Klassik ausgerichteten neunten Ausgabe ist Vredestein zum bereits dritten Mal Hauptsponsor. Diese Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsrallye für klassische Autos bis zum Baujahr 1996 führt die Teilnehmer von der Hamburger Fischauktionshalle über die Mecklenburgische Seenplatte bis nach Berlin. „Als Partner der großartigen Klassikrallyes am Bodensee und in Norddeutschland könne wir einmal mehr unsere Kompetenz im Bereich der Young- und Oldtimerreifen aufzeigen. Und das spiegelt sich wieder in der Berichterstattung und der Präsenz unserer Marke Vredestein in AutoBild und weiterer Titel aus dem Axel-Springer-Autoverlag“, sagt Apollo-Vredestein-Deutschland-Geschäftsführer Michael Lutz. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten