Gaither vertreibt Bead-Bazooka-Schockfüller-Technologie auch nach China

Die europäische Tochter des US-Werkstattausrüsters Gaither und Bright aus China haben eine Partnerschaft gegründet. Danach übernimmt das in Peking ansässige Unternehmen auch den Vertrieb der sogenannten „Bead Bazooka“, einem Produkt in Gewehrform, mit dem Reifen über den Wulst aufgepumpt werden können. Darüber hinaus wolle Bright in Zukunft auch einige seiner Reifenmontagemaschinen mit der Bead-Bazooka-Schockfüller-Technologie ausstatten. Bright Technology stellt unterdessen seine Produkte auch auf der Reifen-Messe in Essen aus (Halle 1, Stand B19). ab


0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten