Leser der „Firmenauto“ wählen Conti erneut zur „Besten Reifenmarke“

Donnerstag, 28. April 2016 | 1 Kommentar
 
Robert Waldmann, Leiter des Pkw-Flottengeschäfts von Continental in Deutschland, nahm den Preis entgegen
Robert Waldmann, Leiter des Pkw-Flottengeschäfts von Continental in Deutschland, nahm den Preis entgegen

Die Fachzeitschrift „Firmenauto“ hat zum zehnten Mal den Leserpreis „Die besten Marken Firmenauto“ verliehen. An der Wahl hatten über 2.100 Fuhrparkprofis teilgenommen. Continental wurde dabei in der Kategorie „Reifen“ zur besten Marke gewählt. Damit zeichneten die Leser den Reifenhersteller aus Hannover zum zehnten Mal und damit durchgängig seit der ersten Verleihung der Auszeichnung aus. Die Leser würdigten nach Angabe der Zeitschrift „Unternehmen, die sich erfolgreich im Flottenmarkt engagieren, überdurchschnittliche Qualität liefern, sich großer Sympathie erfreuen oder besonders kundenorientiert arbeiten“. Neben Reifen- und Fahrzeugherstellern standen auch Unternehmen aus zehn weiteren Bereichen zur Wahl.

Bei der Vergabe der Preise auf einer Feierstunde im Europapark Rust nahm Robert Waldmann, Leiter des Pkw-Flottengeschäfts von Continental in Deutschland, den Preis entgegen. „Der Firmenauto-Award ist für uns eine sehr bedeutende Auszeichnung, auch wenn wir diesen im Bereich Autoflotten sehr renommierten Preis schon zum neunten Mal verteidigen könnten. Besonders stolz macht es uns, dass wir von den Flottenfachleuten selbst ausgezeichnet wurden – also direkt von unseren Kunden, mit denen wir im täglichen Dialog stehen. Diese Kontinuität belegt eindrucksvoll, dass wir es über einen sehr langen Zeitraum schaffen, die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden besser umzusetzen als der Wettbewerb – und das motiviert uns natürlich, diese Erfolgsgeschichte auch in Zukunft weiter fortzuschreiben“, so Waldmann. dv

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Lappeduddel sagt:

    Na sowas. Liegt es daran dass das gewählt wird was eben hauptsächlich auf den Fahrzeugen von haus aus montiert ist?

    Kann diese Wahl nicht nachvollziehen, allein der Verschleiß mancher Premium und Sport Contact müßte eine vordere Platzierung verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *