Heuver Banden im Jubiläumsmonat Mai auf der Reifen-Messe – Aeolus-Neuheiten

Mittwoch, 27. April 2016 | 0 Kommentare
 
Heuver Banden plant  nach 2014 (Foto) auch in diesem Jahr wieder einen großen Auftritt auf der Reifen-Messe
Heuver Banden plant nach 2014 (Foto) auch in diesem Jahr wieder einen großen Auftritt auf der Reifen-Messe

Die Reifen-Messe fällt mitten in den Heuver-Banden-Jubiläumsmonat Mai. Der international ausgerichtete Reifengroßhandel möchte „den langjährig gepflegten persönlichen Kundenkontakt sowie die festen Garantien für und zu seinen Kunden während der Messe in Jubiläumslaune ausgiebig unter Beweis stellen“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die vielen angekündigten Neuheiten der Marke Aeolus für das Nutzfahrzeug-, EM- und AS-Reifensegment, die der Großhandel in acht europäischen Ländern exklusiv vertreibt, sollen dazu im Wesentlichen beitragen. Durch die angebotene Markenvielfalt auf den internationalen Absatzmärkten des Unternehmens werde eine Präsenz der Heuver-Account-Manager aus allen Ländern auf dem Stand (Halle 2, Stand E42) zugegen sein.

Bertus Heuver, Geschäftsführer des Heuver Banden: „Im Laufe der letzten 50 Jahre wurde unser Tätigkeitsfeld immer internationaler.“ Zwar kenne das Unternehmen seine ‚Hausmärkte’ in Westeuropa, man werde jedoch weit außerhalb dieser Länder gekannt. „Bedingt durch den internationalen Charakter der ‚Reifen’, erkennbar an dem Mix der Besucher, sehen wir es als eine unabdingbare Konsequenz an, alle unsere Vertreter aus unseren Ländern auf unserem Stand anwesend zu haben. Es ist nicht ausgeschlossen das acht Sprachen zur selben Zeit gesprochen werden; selbstverständlich Niederländisch und Deutsch, aber auch Französisch, Englisch, Italienisch, Bulgarisch, Rumänisch, Polnisch und Griechisch. Auf diese Art und Weise möchten wir verdeutlichen, wie sehr wir unsere ausländischen Märkte und die Besucher der ‚Reifen’ schätzen. So möchten und können wir jedem Kunden in seiner individuellen Heimatsprache alles Bedeutende über die angekündigten Aeolus-Neuheiten erklären.“

„Wir erfahren jeden Tag, dass der Einfluss von online wächst und wächst und wächst“, ergänzt Bertus Heuver. „Ein Grund, weshalb wir unsere Heuver-Reifen-App immer weiter entwickeln. Mit dieser modernen App bestellt der Kunde überall und grenzenlos seine Reifen bei uns. Diese Möglichkeit besteht sowohl im Einzugsbereich mit einer Internetverbindung, aber eben auch ohne diese – denn es klappt auch offline. Das ist unsere Art, unseren Kunden extra zu unterstützen, während dieser seine Kunden besucht.“ ab

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Reifen 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *