Agreement zum Vibracoustic-Verkauf von Trelleborg unterschrieben

Montag, 18. April 2016 | 0 Kommentare
 

Der schwedische Konzern Trelleborg hat das Schlusspapier zum Verkauf seines 50-prozentigen Anteils am Joint-Venture-Unternehmen TrelleborgVibracoustic an den bisherigen Partner Freudenberg unterschrieben. Stimmen die zuständigen Instanzen zu, soll das Geschäft noch im zweiten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden. dv

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *