10. Kart-Event der Handelsvertretung Hering

Dienstag, 12. April 2016 | 0 Kommentare
 
Holger Hering (4. v. li.) konnte für das 10. Kartevent wieder auf Unterstützung von Sponsoren wie Maxxis (ganz li. deren Geschäftsführer Dirk Rohmann), CMS (Geschäftsführer Andreas Göbel rechts außen) oder SCC (3. v. li. Geschäftsführer Georg Gundel) zählen. Mit Rennfahrerin Jutta Kleinschmidt war für zusätzlichen Glanz gesorgt
Holger Hering (4. v. li.) konnte für das 10. Kartevent wieder auf Unterstützung von Sponsoren wie Maxxis (ganz li. deren Geschäftsführer Dirk Rohmann), CMS (Geschäftsführer Andreas Göbel rechts außen) oder SCC (3. v. li. Geschäftsführer Georg Gundel) zählen. Mit Rennfahrerin Jutta Kleinschmidt war für zusätzlichen Glanz gesorgt

Mit viel Liebe und wenigstens ebenso viel Spaß hat das Ehepaar Eleonore Brandt und Holger Hering von der „Holger Hering Handelsvertretung“ (Appen-Etz/Schleswig-Holstein) im März ein Kart-Event im „Ralf Schumacher Kartcenter“ (Bispingen) durchgeführt – das mittlerweile zehnte und damit eine Jubiläumsveranstaltung. Herings langjährige Erfahrung in der Leichtmetallräderbranche traf dabei auf alte Weggefährten, aber auch (relative) Neulinge ums Geschäft mit Aluminiumrädern – daraus resultierten neben all dem Spaß am Kartracing auch jede Menge tolle Gespräche, wie Holger Hering im Nachgang der Veranstaltung gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG zu berichten wusste.

Knapp 90 Gäste konnte das Gespann Brandt/Hering in Bispingen begrüßen. Wie bei den entsprechenden Events in der Vergangenheit ging es bei der Vorabplanung nicht nur – was selbstverständlich ist – darum, was man besser, sondern auch darum, was man anders machen, wie man einen anderen Akzent setzen kann. Also wurde darauf geachtet, renommierte Großhändler nicht in irgendeiner Art bevorzugt erscheinen zu lassen, dafür ein wenig mehr „regionalen Größen“, so Hering, Aufmerksamkeit zu schenken. Er hätte auch schlicht sagen können: „den guten Kunden“. Und so muss es ja auch sein.

Der Spaßfaktor wurde wieder einmal ganz groß geschrieben, berichtet Holger Hering, und hat sich wie ein roter Faden und wohl noch mehr als in der Vergangenheit durch die Veranstaltung gezogen. Das „semiprofessionelle“ Racingteam „Pro Handicap“ mit Beteiligung der ehemaligen „Dakar“-Gewinnerin Jutta Kleinschmidt sollte natürlich nicht den obersten Podestplatz einnehmen, das hätte gegenüber den lupenreinen und nur von Freude am Racing beseelten Amateurfahrern schlicht nicht gepasst. Ebenso hatte natürlich auch das „Familienteam“ Hering bei allem Streben nach Schnelligkeit stets die Kunden im Blick – und so ging schließlich aus dem Pulk von 21 Teams mit je drei Fahrern auch ein von „reifen.com“-Mitarbeitern besetztes Kart als Sieger hervor. Übrigens: Promis machen sich immer gut auf solchen Veranstaltungen, zumal wenn sie keinerlei Berührungsängste haben. Und so ist denn auch Lotto King Karl („Hamburg, meine Perle“) ein Stammgast bei den Kartrennen – ein Cousin von Holger Hering.

Natürlich zeigen auch die Firmen, deren Produkte die Handelsvertretung im Portfolio hat, Flagge: CMS Wheels (St. Leon-Rot) und SCC Fahrzeugtechnik (Georgensgmünd). Aluräder der Marke CMS sind schon seit vielen Jahren ein Rückgrat der Norddeutschen, zu berichten gab es von Programmerweiterungen im Sinne von neuen Größen und Oberflächenvarianten. Die SCC Gruppe – die seit Juli 2015 eine zuvor von der Handelsvertretung vermarktete zweite Rädermarke gewissermaßen ersetzt – passt geradezu idealtypisch ins Portfolio, deckt sie doch mit Spurverbreiterungen, Felgenschlössern und Radbefestigungen das Spektrum rund um die schöne Aluminiumfelge ab. Dritter im Bunde war erneut die Reifenmarke Maxxis, die – als guter norddeutscher Nachbar – die Gelegenheit nutzte, ihre aktuellen Produkte ebenfalls in Szene zu setzen. detlef.vogt@reifenpresse.de

Rennszene vom 10. Kart-Event der Handelsvertretung Hering

Rennszene vom 10. Kart-Event der Handelsvertretung Hering

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *